Logo

Worum geht es in unserem

Projekt?

Soziale Innovationen sind kreative Lösungen für gesellschaftliche
Herausforderungen, die darauf abzielen, nachhaltig positive Veränderungen
herbeizuführen. 

Mit unserem Projekt schaffen wir bei dir ein Bewusstsein und Begeisterung für Soziale Innovationen und Soziales Unternehmertum und unterstützen dich dabei, eigene Ideen zu verwirklichen. Unsere Angebote richten sich hierbei insb. an Studierende aus dem Bereich des Lehramts, da soziale Innovationen oft im Bereich der Bildung wirken.

Wie kannst du dabei sein?

Wir besuchen dich in deiner Vorlesung und inspirieren  dich mit Praxisbeispielen aus deinem Fachgebiet.

Du lernst neue Methoden kennen und entwickelst Ideen, um Herausforderungen unserer Gesellschaft zu adressieren.

Du setzt dich vertieft mit sozialem Unternehmertum auseinander und lernst an realen Herausforderungen von Sozialunternehmer*innen.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Workshops: Gamification

Gamification ist eine innovative Methode, die spielerische Elemente in nicht-spielbezogene Kontexte integriert, um Engagement und Lernerfolg zu steigern. Im Crashkurs erhaltet ihr einen Einblick in die Welt der Gamification und erfahrt, wie diese Techniken soziale Innovationen fördern können.

29. April 2024 um 14.00 Uhr

Akademie: ChangeWriters

Die Changewriters helfen Lehrkräften und Schülern, die oft als schwierig angesehen werden, eine bessere Beziehung aufzubauen – und das durch das Schreiben von Tagebüchern! Klingt spannend, oder?Unterstütze sie dabei, neue Schulen für langfristige Kooperationen zu gewinnen!

07. Mai 2024 um 16.00

Akademie: Klimafrühstück

Das „Klimafrühstück“ ist ein interaktives Event für Lehramtsstudierende, bei dem du lernst, Klimaschutzthemen im Unterricht zu integrieren und das Bewusstsein für nachhaltige Ernährung sowie deren Einfluss auf das Klima zu schärfen


Am. 04. Juni 2024

Noch nichts für dich dabei?

Soziale Innovationen aus dem bergischen Städtedreieck

Junior Uni
Die Wuppertaler Junior Uni ist ein innovativer, außerschulischer Lernort und bieten jungen Menschen zwischen vier und 20 Jahren praxisorientierte Kurse zum gemeinsamen Experimentieren, Forschen und Gestalten in verschiedenen Themenbereichen an.
Mobilstation im Quartier
Quartiers-Hubs fördern Verkehrsvermeidung und -verlagerung, bieten Alltagsangebote vor Ort und minimieren Lieferverkehr. Sie stärken soziale Aspekte und setzen auf ökologische Nachhaltigkeit durch Leih- und Sharingangebote, Reparaturstationen und regionale Lebensmittel.
Kita Concept
Als Spezialist für alle Fragen rund um das Thema betriebsnahe und betriebliche Kinderbetreuung begleitet Kita|Concept Unternehmen auf ihrem Weg zur eigenen betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung. Hierbei steht immer das Kind mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Projektmitarbeitende

Nina Kron

Projektmanagerin
startupcenter@uni-wuppertal.de

Dr. Stefan Lilischkis

Leiter Akademie
lilischkis@uni-wuppertal.de

Jetzt anmelden!

Abonniere unsere Luftpost und verpasse keine Veranstaltung und Neuigkeit mehr!

Termin vereinbaren

Mit dem Absenden willige ich ein, dass die oben angegebenen personenbezogenen Daten von der Bergischen Universität Wuppertal, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal zum Zwecke der Mitgliederverwaltung im Rahmen des Innovationslabors „Freiraum“ erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile widerrufen kann. Meine datenschutzrechtlichen Belange werden ohne Einschränkung durch die Bergische Universität Wuppertal gewährleistet und es erfolgt keine Übermittlung meiner Daten an Dritte. Die Verarbeitung meiner personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung meiner Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung meiner Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz fndest du in unserer Datenschutzerklärung.